Home
Wir über uns
Unser Kursangebot
LRC
SRC
UBI
Termine
Anmeldung
Unser Bücherangebot
Ausbildungsanlagen
GMDSS Sprechfunk
News
Links
Kontakt
Impressum

Das UKW Sprechfunkzeugnis für den Binnenschifffahrtsfunk (UBI)

Das UBI berechtigt zum Bedienen aller Binnenfunkanlagen im UKW Bereich Es berechtigt nicht zur Teilnahme am Seefunkdienst. Die praktische Prüfung wird in deutscher Sprache abgewickelt. Mindestalter 16 Jahre.

Die praktische Ausbildung erfolgt an folgenden Funkanlagen: 5 Debeg 6822 Kombi-Geräte See/Binnen, wovon eines als Küstenfunkstelle konfiguriert ist als auch Sailor 5000er und 6000er Kombigeräte an der vernetzten Funksimulationsanlage.  EPIRBs und Radartransponder im Original dienen als Anschauungsobjekte. Die Übungsanlagen sind gleichzeitig Prüfungsanlagen.

Lehrgangsinhalte:

  • Theoretische Abhandlung aller Komponenten des Binnenfunkdienstes
  • Internationale und nationale Verträge, Vorschriften, Gesetze, Verordnungen
  • Benutzung von Dienstbehelfen wie Handbuch für den Binnenschifffahrtsfunk...
  • Betriebsverfahren Binnenschifffahrtsfunk
  • Not- Dringlichkeits-, Sicherheits- und Routineverkehr im Sprechfunkverfahren
  • Eingehende praktische Übungen an UKW Binnenfunkgeräten,

Unser Seminar zum UBI umfasst als Zusatzausbildung ca. 5-10 Unterrichtsstunden und ist vorgeschrieben, wenn sogenannte Kombianlagen - umschaltbar von See- auf Binnenfunk - bedient werden sollen. Der Unterricht findet in kleinen Gruppen statt. Referent ist Herr Andreas Braun oder Frau Martina Schmidt. Die Referenten sind im Besitz aller einschlägigen Seefunk- und Binnenfunkzeugnisse, haben jahrelange praktische Lehr- und Berufserfahrung.

Die Kopie des Personalausweises und zwei Passbilder ist am ersten Lehrgangstag mitzubringen.

Eine Kopie des Personalausweises, ein Passbild  sind, neben der Überweisung der Prüfungsgebühren, 14 Tage vor Beginn der Prüfung an den zuständigen Prüfungsausschuss zu senden.

  • ISBN-10: 3884124773
  • ISBN-13: 978-3884124772

ist für jeden Teilnehmer notwendig.

 

 

Top


BRAUN SEEFUNKAUSBILDUNG | seefunk@radioofficer.de